Gegrillte zweifarbige Bohnenbündchen

 


Beschreibung:
Rezept für 4 Personen

Die Bohnen getrennt voneinander waschen, putzen, dabei am Stieleinsatz einschneiden, mögliche Fäden seitlich herunterziehen und das Ende abschneiden.
Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und zuerst die hellgelben Bohnen ca. 5 Minuten blanchieren, anschließend in eiskaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Diesen Vorgang im gleichen Wasser mit den grünen Bohnen wiederholen und beide Sorten mischen.
Den Speck nebeneinander auslegen, Bohnen bündelweise auf den unteren Teil legen und von unten nach oben aufrollen. Nach Belieben größere oder kleinere Bündel herstellen.
Die Bohnenbündchen bei direkter Hitze ca. 120° - 130° C von jeder Seite 2 - 3 Minuten grillen, bis der Speck schön knusprig ist.
Anschließend das Bohnenkraut darüber streuen und mit Limettensaft, Pfeffer und eventuell noch einer Prise Salz abschmecken.

by Johann Lafer

Zutaten:
300 g grüne Prinzessbohnen
300 g hellgelbe Wachs- oder Butterbohnen
1 l Wasser
8 bis 12 Scheiben Bacon
1 EL Bohnenkraut, fein geschnitten
 Saft von
½  Limette
 Salz
Pfeffer aus der Mühle   

< zurück

> Hier Ihre Erfahrung zu "Gegrillte zweifarbige Bohnenbündchen" ins Forum schreiben.